Auf Ursachen, warum ich Poker spielen mag

Eine große Anzahl von Personen spielt derzeit Poker. Mit der Herangehensweise des Internets erwies sich Poker als offener, da immer mehr Destinationen Pokerspielern Online-Pokertische anbieten. Jeder Einzelne spielt Poker aus verschiedenen Gründen. Viele spielen für die grundlegende Liebe der Unterhaltung, während andere für die fiskalische Abholung spielen, die sie bekommen können.

Ich bin seit über einem Jahr ein Pokerspieler und ich kann sagen, dass ich seit Jahren sehr erfreut bin Poker zu spielen, besonders Texas Holdem. Ich wurde in die Belustigung geführt, als mein Schulfreund begann, Poker zu spielen, und er begann, beträchtliche Geldsummen zu verdienen, trotz der Tatsache, dass es im Internet war. Ich trat intrigiert und spielte mich selbst aus. Das war der Punkt, an dem ich ins Spiel geführt wurde.

An diesem Punkt habe ich eine Menge Dinge verstanden. Poker ist keine Vergnügungskarte. Es ist eine Unterhaltung, die Fähigkeiten und ein bisschen Glück verlangt. Offensichtlich ist das Schicksal noch ein wichtiger Faktor. Das ist der Grund, warum Sie viele Individuen sehen, die kolossales Geld gewinnen und Poker spielen, aber alles verlieren, was sie in einer Nacht gewonnen haben. Offensichtlich hören sie nicht bei einem Unglück auf, sie kehren morgen wieder zurück und vertrauen darauf, dass das Schicksal ihnen bessere Karten spielen wird. Das habe ich zu oft an Pokertischen gesehen. Einzelpersonen glauben zuverlässig, dass sie Vermögen benötigen, um Poker zu gewinnen.

Offensichtlich, abgesehen von der gründlichen Forderung von Poker nach Fähigkeiten, gibt es verschiedene Gründe, warum ich Poker spiele. Hier sind die ersten fünf Gründe, warum ich mache:

1. Poker zu spielen ist gewinnbringend. Anstatt mit anderen webbasierten Ablenkungen gegen den Glücksspielclub zu spielen (was ihnen in vielen Fällen den besseren Vorteil bringt), spielen Sie mit echten Menschen und echten Spielern, deren Fähigkeiten Sie koordinieren können oder nicht. Ich fing an, im Web Poker zu spielen, und ich mache es noch immer, zu welchem ​​Zeitpunkt auch immer. Ich bemühe mich, auf echten Glücksspiel-Clubs zu spielen, um eine überlegene Atmosphäre dessen zu schaffen, worum es bei Poker wirklich geht.

2. Wenn Sie Poker spielen, verbessern Sie sich, wenn Sie mehr spielen. Poker interessiert sich nicht für verschiedene Spiele, bei denen dein Alter die Fähigkeit einschränkt, Fußball oder Fußball zu spielen. Beim Poker spielt das Alter keine Rolle. Egal wie lange Sie Schritt für Schritt spielen, Sie können mehr Fähigkeiten erwerben und auf diese Weise Zeichen der Verbesserung zeigen.

3. Die Runde Poker ist mental animierend. Poker erfordert Methoden und Vortäuschungen, zusätzlich müssen Sie den nonverbalen Dialekt Ihres Rivalen lesen. Sie müssen die Chancen kennen und die Hinweise darauf geben, dass Ihr Rivale Fälschungen macht.

4. Poker macht Spaß. Ich spaziere, wenn ich Poker spiele, und ich habe ein paar Kollegen gemacht, wenn ich im Internet gespielt oder getrennt habe.

5. Poker zu spielen macht Spaß, macht Spaß! Es ist einfach unverfälschter einfacher Spaß. Der Reiz, nicht zu wissen, wie dein Rivale spielt und wie du sie vortäuschen kannst, ohne dass sie es verstehen, macht die ganze Energie. Der ganze Pokerraum ist ein Raum voller Belustigung.

Daher spiele ich in den kommenden Jahren sicherlich Poker. Niemand kann mich aufhalten, da ich nicht voraussage, dass die Poker-Ubiquität zurückgeht.